85mm – I LOVE IT

Hi zusammen

Vielen Dank dass ihr wieder hier seid. 

Heute möchte ich mal über meine 85mm Linse schreiben. 

Naja, viel eher habe ich ein Video für euch. 

In diesem Video spreche ich darüber warum ich diese Linse so toll finde und warum ich sie nutze. 

Evtl. für den ein oder anderen interessant. 

Viel Spaß


85mm
Wie die meisten von euch wissen besitze ich nicht viele Objektive. Zum einen das 24-105 mm und dann noch meine 85mm Festbrennweite. Und genau zu diesem Objektiv habe ich euch einen kleinen Film gemacht. 

Und hier nochmal das unretuschierte Bild vom Video. Danke Manni

manni

Ich bin mir sicher dass hier viele mitlesen die diese Linse bereits haben. Gerne könnt ihr auch nochmal eure Meinung zum Objektiv schreiben. Ich will an dieser Stelle eine klare Empfehlung aussprechen, da sie preislich wirklich noch im grünen Bereich liegt. Alternativ gibt es auch noch das 50mm/1.8 welches noch günstiger ist. Allerdings empfehle ich diese Linse NICHT im Portraitbereich wenn ihr keine Vollformatkamera habt. Aber für Kamera mit Crop Faktor definitiv eine super Alternative. 


EMAILS
Für alle die meinen Youtubekanal noch nicht abonniert haben und auch nicht meiner Facebookseite folgen, habe ich noch einen kleinen Hinweis. Vor ein paar Tagen ging noch ein weiteres Video zum Thema "Emails" online. Viel Spaß 🙂

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

10 Kommentare

  1. Dennis

    Hi Calvin,
    klasse Video! Ich bin auch ein absoluter Fan der 85mm f1.8, allerdings als Nikon user. Sie ist meine lieblings Linse unter den Festbrennweiten. Leider ist das Nikon nicht ganz so günstig wie das Canon. Aber immernoch super was Preis/Leistung angeht. Das 50mm f1.8 nutze ich auch, muss aber sagen, dass 85er hat eine viel schönere unschärfe.
    Von mir also auch eine klare Kaufempfehlung an alle Nikonianer.
    MfG Dennis

    Antworten
  2. bacoo

    …hach…ein lichtstarkes 85mmm…ja, steht auf meiner Wunschliste. 🙂

    Antworten
  3. Thomas

    Hi Calvin,
    das Teil, mit dem du dein Kameradisplay kontrollierst, von welchem Hersteller ist das? Du hattest das irgendwann/irgendwo schon mal gesagt, aber ich weis es leider nicht mehr.
    Hilf mir mal bitte auf die Sprünge!
    Grüße
    Thomas

    Antworten
  4. Tobi

    Jauuuuuu- bin komplett verwirrt!
    „Alternativ gibt es auch noch das 50mm/1.8 welches noch günstiger ist.( Alles klar!) Allerdings empfehle ich diese Linse( 50mm/1.8?!)NICHT im Portraitbereich wenn ihr keine Vollformatkamera(sondern eine Crop?!)habt. Aber für Kamera mit Crop Faktor definitiv eine super Alternative“( Hä?)
    Stehe auf’m Schlauch. Kannst mal helfen?
    Gruß!

    Antworten
  5. Thomas

    …. ah, ich denke, es ist der Displaysucher Hoodman HoodLoupe 3.0 Zoll, zu beziehen über enjoyyourcamera… oder?
    Grüße
    Thomas

    Antworten
  6. Frank

    @ Tobi
    ich denke er meint folgendes:
    Allerdings empfehle ich diese Linse NICHT im Portraitbereich wenn ihr eine Vollformatkamera habt. Aber für Kamera mit Crop Faktor definitiv eine super Alternative.
    🙂

    Antworten
  7. Stephan Leipzig

    Hi Calvin,
    super Beitrag wie gewohnt von dir. Zum Thema Festbrennweite kannst du gerne mehr bringen da das Fotografieren mit einer solchen ja sehr viel Übung benötigt. Ich habe für meine 700D eine 50mm/1.4 Festbrennweite ( https://www.amazon.de/Canon-50mm-USM-Objektiv-Filtergewinde/dp/B00009XVCZ ) die sich auch so um die 300€ bewegt und mit Crop komme ich da ja auch auf 80mm . Man muss eben weiter weg gehen und sich selber bewegen 😀
    Grüße aus Leipzig

    Antworten
  8. Thorsten

    Hi Calvin,
    klasse Vorstellung der Linse. Hatte diese auch mal an einer früheren Canon, glaube 350D 🙂
    Bin jetzt bei Nikon und denke werde mir die auch mal holen, ist klasse wahrscheinlich
    auch um innen bei schwächeren Licht noch zu fotografieren.
    Mal 2 Fragen, was hast du für einen Rucksack und nimmst du auch ein Stativ mit auf
    Fototouren?
    Grüße aus der Oberpfalz.
    Thorsten

    Antworten
  9. M. Rudolph Fotografie

    Hey Calvin,
    die Linse habe ich vor ca. 2 Monaten gegönnt und kann dir echt nur zustimmen. Die Bilder sind der Wahnsinn (selbst auf meiner 600D, bzw auf der 550D). Die 50mm/1.8 habe ich mir relativ am Anfang geholt. Auch davon war ich sehr beeindruckt, was die Bildqualität im Vergleich zum Kit-Objektiv angeht. Auch die Preis/Leistungs-Verhältnisse der beiden Objektive finde ich absolut in Ordnung. Etwas über 300 Euro für die 85er und unter 100 Euro für die 50er. Da kann man echt nicht meckern.
    Geile Kulisse. Ich freue mich auf meine nächste Reise. Mal sehen, wo die so hingeht 🙂
    Liebe Grüße aus Duisburg,
    Marius

    Antworten
  10. Stefan

    Lieber Calvin,
    das scheint eine tolle Linse zu sein. Überlege derzeit, mir diese zuzulegen.
    Nur wie sieht es mit chromatischen Aberationen bei Offenblende aus? Hast Du da arge Probleme mit oder gehts?
    LG aus Mannheim-Käfertal 😉
    Stef

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...