Training Quang

Hi Leute

Wie gehts euch? 

Heute möchte ich euch ein neues Training ankündigen. 

Dieses Trainind wird zwar in englischer Sprache sein, aber ich weiß das viele hier mitlesen die auch englisch verstehen. 

Vor allem wenn es sich um mein englisch handelt *g*

Wünsche euch viel Spaß mit dem Training

 

Training Quang
Quang, auch bekannt als Quasher, kennen ja viele von euch aus meinem Breakdance Tutorial. Dieses mal habe ich ihn etwas "einfacher" fotografiert und im anschliessend "meinen" Look verpasst. Damit meine ich dass das finale Bild dennoch eine sehr kontrastreiche, plastische Wirkung hat. Hier mal das finale Bild. 

Wie dieses Bild entstanden ist erkläre ich auf meinem neuen Training was die Tage online gehen wird. Wie bereits erwähnt handelt es sich dabei um ein englisches Training, welches es auch ganz sicher nicht in deutsch geben wird. Ich habe noch ein kleines Video für euch. 

Das tolle an diesem Training ist die Einfachheit. Jeder der ne weiße Wand hat und drei Blitze ist quasi in der Lage so ein Bild zu erstellen. Die einzelnen Techniken findet ihr auch in anderen Trainings, es geht wie immer um die Kombination der Techniken und um den Workflow. Wenn ihr also so ein Bild mal erstellen wollt und ihr mein englisch versteht empfehle ich euch dieses Training zu 100%. Mein Englisch hört sich übrigens so an. 

Das Training wird die Tage auf der Website www.photoshopfreaks.com online gehen und ich bedanke mich jetzt schon mal für das Interesse und wünsche viel viel Spaß damit. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.photoshopfreaks.com

13 Kommentare

  1. Rich

    Schones Portrait von Quang(Guasher)
    Die Endtimevideo habe ich schon und kann es jedem empfehlen die diese bestimmte Look wil lernen und von daraus vielleicht expirimentieren wil mit andere Variationen.
    Lg Rich

    Antworten
  2. Sascha Basmer

    Hey Calvin,
    zu deinem heutigen Post habe ich mal eine Frage…
    Das English stellt kein Problem dar… Habe dich bei Scott Kelbys Tour “Light it, shoot it, retouch it” ja auch schon live auf englisch referieren sehen – oder besser – hören.
    Nun aber zu meiner Frage.
    Ich stelle bei dem Business-Bild das gleiche Problemchen fest, dass ich auch hier und da habe, wenn ich Bilder verkleinere (gehe nicht davon aus, dass die hochauflösende Version bei dir genauso aussieht).
    Und zwar ist es bei Kleidung mit feinen Mustern insbesondere bei Nadelstreifen (Siehe Hose bei deinem Bild) so, dass die Streifen zu einem Muster verlaufen.
    Wie könnte man dies beim Verkleinern verhindern?
    Sonnige Grüße
    Sascha

    Antworten
  3. Calvin

    Hi
    Das kann ich dir nicht sagen weil es mir noch nie aufgefallen ist und mich auch nie störte.
    Ist mir auch nicht so wichtig da für mich nur die große Version zählt.
    Aber mir fällt das echt nicht auf.
    lg calvin

    Antworten
  4. Andre

    Hallo Calvin,
    zum YouTube-Video „Training Quang“:
    Liest Du den Text eigentlich irgendwo ab, oder sagst Du das Ganze aus dem Kopf auf und bei Fehlern wird von vorne begonnen?
    Danke und Gruß

    Antworten
  5. Calvin

    Hi Andre
    Das kommt drauf an, bei diesem Training habe ich zwei Texte gemacht. Einen für Öffentlich und einen früs Training. Glaube den hier habe ich abgelesen. Evtl. war es auch umgekehrt.
    Die deutschen lese ich nie ab.
    lg Calvin

    Antworten
  6. Tim Dochnahl

    Moin!
    Das Bild gefällt mir. Ich finde es hat eine art “Comic”-Touch mit drin.
    Interessante Mischung mit dem Business-Style!
    @Sascha
    Evtl. falsche Berechnungsmethode zum verkleinern 😉
    Wenn du eine Datei von bspw. 3000×3000 erstellt und eine Line rein malst von 1px breite… selbst wenn du die Bildgröße auf 300×300 reduzierst, hat die Linie immer noch 1px breite. verliert maximal leicht an Deckkraft bei “bikubisch schärfer” (gerade getestet)
    LG,
    Tim

    Antworten
  7. Toni

    Sehr gelungenes Bild. Schöne Grüße an Quasher Privatdancer 🙂
    LG
    Toni

    Antworten
  8. Jonas F.

    schön, dass du wieder was für deine englischsprachigen Fans hast! WIrd sicherlich ein großer Erfolg. Mal schauen, vielleicht werde ich auch zuschlagen 😉

    Antworten
  9. Tom

    Habe mal eine Frage:
    Warum kosten manche Trainings 25 Euro und andere “nur” 20?
    An der Dauer liegt es scheinbar nicht.
    LG

    Antworten
  10. Polichronis Moutevelidis

    Das Bild ist super cool !!! Ich muss mich wohl die Tage mal wieder durch dein Video arbeiten, was du mir damals empfohlen hast und was jeden Cent wert war !!!

    Antworten
  11. Calvin

    @Tom
    Weil sich der Künstler dafür entschlossen hat 🙂
    Hat viele Gründe.
    Internationaler Markt, Nachfrage,Aufwand (um mal ein paar zu nennen)
    lg Calvin

    Antworten
  12. Tom

    Achso ok… Die Freiheit hat der Künstler ja 😉

    Antworten
  13. Marco Schnitzler

    Klasse Bildstil … ich glaube Businessbilder in dem Look kommen bestimmt gut an.
    LG Marco

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...