So hats begonnen ….. (Calvin Hollywood trifft den Lightguide)

Hallo zusammen

Heute geht es mal um eine kleine Geschichte, welche schon lange zurückliegt. 

Es geht darum wie ich meinen Fotopartner Matthias Landsgesell kennengelernt habe:-)

Warum ich dem ganzen einen Post widme? 

Weil mich das schon echt viele gefragt haben.

Viel Spaß beim Lesen 

 

Wir schreiben das Jahr 2006!
Ich hatte zu diesem Zeitpunkt, etwas über ein Jahr Fotografie/Photoshop Erfahrung auf dem Buckel und habe versucht in meiner angemieteten "Ein Zimmer Wohnung" tolle Bilder zu erstellen. 
Mit 2 Electra Blitzen (gibts die heute noch?) und mäßigen Photoshop Kenntnissen habe ich versucht meiner Phantasie ein Bild zu geben. 
Das sah damals etwa so aus

Irgentwann bekam ich dann auch mal die erste Anfrage nach einem "Einzelchoaching Photoshop".
Das war meine erste Anfrage überhaupt und ich hatte keine Ahnung was ich verlangen sollte. 
So habe ich mich für 50 Euro pro Tag entschieden (geiler Preis oder?)

Diese erste Anfrage kam von meinem heutigen Fotopartner Matthias Landsgesell !

Ich bin also nach Rotenberg (fragt mich nie wo das liegt) gefahren und traf einer Person, welche einen noch schlimmeren Dialekt gesprochen hatte als ich es tue. 
Ich habe einen Tag lang meine Photoshop Techniken vermittelt (ich weiß bis heute nicht mehr wie ich einen kompletten Tag füllen konnte) und meinen Job getan:-)

Während des Coachings sind wir uns dann näher ge……. falsch:-)
Aber wir haben uns bischen über das Thema unterhalten und dann einfach mal vereinbart daß wir zusammen fotografieren. 
Matthias hatte damals ein kleines Kellerstudio (Deckenhöhe etwa 2 m *g*) wo einiges an Hensel Blitzen drinstand. 

So habe ich mich also mit dem Lichtverrückten, der mitten in der Nacht aufsteht um seine Puppe zu fotografieren (Licht Set ups üben), getroffen um ein paar schöne Bilder zu erstellen.  

Die ersten Bilder des gemeinsamen Shootings sahen damals so aus

 

Und hier noch ein "Making of…." 🙂

Heute sieht es so aus, daß wir 99 % der Shootings gemeinsam machen. 
Meine ganzen Einzelchoachings mache ich alleine, sowie Matthias auch seine Aufträge für diverse Agenturen alleine abwickelt. 

Ab und zu fotografieren wir auch mal eine Hochzeit zusammen oder geben gemeinsam Photoshop Kurse. 
Aber die Shootings ziehen wir zu 99 % zusammen durch. Und das schon seit fast 4 Jahren. 

Dementsprechend sind wir verdammt gut eingespielt, was nicht bedeutet daß wir den gleichen Geschmack haben. 
Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten daß Matthias in vielen vielen (sehr vielen) Punkten genau das Gegenteil von mir ist:-)

Allerdings gibt es auch einige Charaktereigenschaften die wir gemeinsam haben.
Ehrgeiz, Perfektionismus, Lehrnwillig, Hilfsbereit uvm. 

Ich würde es als großes Glück bezeichnet daß wir uns getroffen haben und alles so gepasst hat. 
Ich hoffe diese "Beziehung" hält noch lange an und spätestens 2012, wenn ich meine Leidenschaft hauptberuflich ausüben kann, lassen wirs richtig KRACHEN!

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.tion2010.de

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...