HERO (Behind the scenes)

Hi zusammen

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. 

Ich wünsche euch auf alle Fälle einen guten Start in die Woche. 

Im heutigen Blogeintrag geht es um ein neues Bild in meinem Portfolio. 

Das Bild trägt den Namen Hero und zeigt Model Dennis Kreativlos

Ich will nun ein paar Informationen zum Bild bzw. zu der Retusche geben. 

Evtl. ist der ein oder andere hilfreiche Tipp für euch dabei. 

Viel Spaß


HERO
Ich hatte mal wieder ein Shooting mit Dennis vereinbart und dieses mal hatte ich mir vorgenommen ihn auch mal ohne Maske/Kostüm zu fotografieren. Ich fragte ihn ob es auch Superhelden ohne Maske gibt und er nannte mit unter anderem Johnny Storm (Human Torch). Ja ich musste auch erst einmal googeln. 

Nachdem ich ein wenig gegoogelt habe fand ich eine passende Idee. Ich wollte ihn nicht komplett in Feuer haben und so passte diese Vorlage ganz gut. KLICK Bevor ich euch weitere Details schreibe, zeige ich euch erst einmal das fertige Bild. 

Hero

Ich wusste beim Shooting schon dass sehr viel mit Photoshop passieren würde. Aber dennoch wollte ich zumindestens mit farbigen Streiflichtern arbeiten, damit es später etwas realistischer aussieht. Ein hartes Kopflicht, ein hartes Streiflicht, eine leichte Aufhellung von vorne (Softbox) und das Ausgangsmaterial war im Kasten. 

Original
 

Die Feuerflammen hatte ich noch in meinem Archiv. Ich bin mir nicht sicher woher ich sie habe aber ich vermute mal von CGTextures. Da bekommt ihr viele verschiedene Flammen, welche ihr in der Füllmethode Negativ Multiplizieren über das Bild legen könnt. Damit es noch etwas besser aussieht habe ich an der Hand noch den Effekt "Leuchtende Konturen" genutzt. 

Ansonsten waren meine üblichen Techniken wie Dodge and Burn, Verläufe, Frequenztrennung usw. im Spiel. Die Jacke habe ich mit dem Wischfinger übermalt (back to the Roots*g*). Da ich wirklich im Detail gearbeitet habe betrug die Retuschezeit sicher 3 bis 4 Stunden. Hier mal ein Closeup. 

Details

Es hat mir unheimlich Spaß gemacht mal wieder etwas länger an einem Bild zu arbeiten. Seit ich Selbständig bin retuschiere ich meistens nur 45 bis 60 min an Bildern. Aber ich habe mir vorgenommen nun wieder bischen mehr Zeit mit der Retusche zu verbringen. Bald zeige ich euch noch ein weiteres neues Portfoliobild, was euch sicher serh gefallen wird. Das Bild heisst LUMBERJACK und gehört, wie dieses hier auch, zu meinen neuen Lieblingsbildern. 


FAZIT
Viele haben nach einem Tutorial gefragt aber hier muss ich euch leider vertrösten. Das ist erst einmal nicht geplant. Da ich aber eine Filmsequenz vom Licht usw. habe ist es nicht ausgeschlossen. Um diesen Stil zu perfektionieren braucht ihr Erfahrung und die richtigen Sichtweisen. Die Grundtechniken lernt ihr alle auf dieser Plattform www.photoshopfreaks.de

Ich will jetzt nicht unbedingt werben, aber hier kommen echt meine Personal Coachings ins Spiel. Aber ich hoffe dass ihr auch ohne Coaching oder Tutorial etwas mitgenommen habt. Immerhin könnt ihr hier und heute auch Fragen stellen. Ich bemühe mich sie zu beantworten. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

5 Kommentare

  1. Andreas (eosAndy)

    Hallo Calvin, klasse Arbeit… Finde diese (für mich) perfekte Abstimmung zwischen realem und zeichnerischem Look super. Ein Calvinzed Look das ich sehr gerne siehe … Danke fürs zeigen und erklären…
    und ganz nach dem Motto wissen ist nicht gleich können … übe ich weiter 🙂
    Gruß
    Andreas

    Antworten
  2. wayofart.ch

    Hey Calvin,
    Na was will man da noch sagen?!? Der Meister hat mal wieder zugeschlagen! Wirklich geiles Bild, das du da gezaubert hast. Und richtig cool finde ich, dass du mit farbigen Lichtern gearbeitet hast. Das sollte ich auch viel öfters machen, denn der Effekt ist in Verbindung mit PS wirklich grossartig! Ich find es ausserdem cool, dass du dir wirklich mal wieder ein wenig mehr Zeit für die Retusche genommen hast. Das tut dem Bild wirklich gut!
    Ich wünsch dir noch ne gute Zeit und wir sehen uns am Mittwoch auf der Roadshow! 🙂
    Liebe Grüsse Jurek

    Antworten
  3. bacoo

    Höhö…die drei Weisen aus dem Abendland mit den ersten Kommentaren… huhu Andy…huhu Jurek… 🙂
    Ich finde die Arbeit auch sehr gelungen…allein die Haare faszinieren sehr.
    Cooler plastischer Look und ein Johnny Storm, der der Vorlage gerecht wird. Goßes (Marvel-) Kino!
    LG bacoo

    Antworten
  4. stanley

    Wow~!Beautiful~!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...